Unbeschwert leicht und fröhlich sein
Kinder spielen

Unbeschwert leicht und fröhlich sein

Kleine Gummistiefel und eine grosse Pfütze. Leichter Regen fällt. Kinder lachen und springen unbeschwert leicht im Schlamm. Ihre farbigen Jacken und Hosen, sind bereits bis oben hin voller Dreck.

Ein paar Meter weiter stehen Grabsteine. Nur ein Drahtzaun trennt die beiden unterschiedlichen Welten.

Gutes Resultat bei Google Suche nach Trauer
Traurig sein

Je mehr das Wasser spritzt, desto lauter lachen die Kinder. Unbeschwerte Kinder, an einem regnerischen Herbsttag, im Waldkindergarten.

Im trüben, nebligen Licht brennt eine Kerze. Frische Blumen liegen auf einem der Gräber. Nur der Gärtner ist zu sehen, der Blätter von den Wegen kehrt.

Plötzlich zwischendrin

Und plötzlich stehe ich, mit meinem Hund, mittendrin. Ein nebliger Herbsttag – hier das volle, unbeschwerte Leben – da Tod und Trauer.

Gutes REsultat bei Google Suche nach Leichtigkeit
Spielen im Waldkindergarten

Meine Gedanken gehen um Jahrzehnte zurück

Mit den Kindern aus der Strasse spiele ich, ohne an vorher und nachher zu denken. Oft sind es gefährliche Spiele mit Mutproben, die Angst im Nacken, wenn die Dämmerung kommt und sich alle plötzlich verstecken. Die Zeit geht viel zu schnell um. Erst wenn Vater zum zweiten Mal durch die Finger pfeift, gehe ich dreckig und nass nach Hause. Irgendwie traurig, dass das Spiel für heute zu Ende ist.

Und wie siehts heute aus?

Kleine Verluste, die mich traurig machen und doch schmunzle ich über meine Gedanken.
Haare die einmal braun waren, sind jetzt mehrheitlich grau und eigenwillig. Das liesse sich ändern, doch nein, färben kommt nicht in Frage.
Fältchen um die Augen, na und? Das zeigt eben die Lebenserfahrung.
Beruflichen Perspektiven, schmelzen dahin wie eine Weihnachtskerze. „Was?“, würde Donna Leon sagen, die mit 50 ihren ersten Brunetti Krimi schrieb. Jetzt schreibt sie Brunetti Nummer 30. Da liegt noch einiges drin, deshalb ist jetzt fertig mit Trauer und Selbstmitleid.

Annehmen und es wird leichter

Seitdem ich Freude und Trauer in meinem Leben annehme, ist es viel leichter geworden.
Beide Welten sind in uns. Der neblige Herbst machent oft, obwohl sonst kein Grund zur Trauer besteht.
Kinderlachen wirkt ansteckend und animiert zum Spielen. Lachen, spielen und unvernünftig sein, tun wir das nicht alle viel zu wenig? Das macht uns leichter.
Wärmen wir uns in der nebligen Zeit mit Kerzen und umgeben uns mit Menschen, die uns guttun. Lies auch meinen Blog zu Dankbarkeit.

Die Verbindung zwischen trauern und spielen

Ein gescheiter Mensch hat einmal gesagt: „Der Ernst des Lebens schliesst das Spiel aus; im Ernst hat es keinen Platz für das Spiel. Das Spiel hingegen lebt vom Spannungsfeld zwischen Spass und Ernst, es bezieht ihn also mit ein.“
So gesehen, sollte das Spiel auch in Phasen der Trauer seinen Platz finden. Letztlich ist auch das Trauern irgendwie ein Spiel. Es ist ein Suchen und FInden,
ein Experimentieren mit Gedanken und Erinnerungen, ein Annehmen und Verwerfen: Woran möchte ich denken, wenn ich an diesen geliebten Menschen denke?
Was möchte ich von ihm in Erinnerung behalten, was würde ich lieber vergessen oder nach hinten schieben? Welches Bild möchte ich behalten? Woraus soll dieses Bild bestehen?

Trauern und spielen Martin Herzberg

Ein Spiel kann natürlich genausogut helfen, mit der Trauer zurechtzukommen: Wollen wir gemeinsam das Lieblingsspiel des verstorbenen Menschen spielen? Wollen wir uns dabei erinnern, wie es war, als dieser Mensch noch mitgespielt hat? Was hatte er für Strategien, was waren seine Reaktionen und Emotionen? So wird das Spiel zur Biographiearbeit in der Trauer. Jedes Spiel hat seine Reglen und seinen Rahmen. So ist es auch mit der Trauer. Sie sollte ihren Rahmen haben. Sie braucht ihren Platz und ihre Zeit. Danach soll man ins Leben zurückfinden und es wieder leben.
Vielleicht hilft das Spiel.

Zeit und Platz Martin Herzberg
Martin Herzberg

Martin Herzberg ist Erwachsenenbildner und Teamentwickler – alles mit dem Spiel.
https://www.spielbar.ch/
Und er ist freier Zeremonienleiter für Hochzeit und Trauerfeier – mit Witz und Würde.
https://www.herzleuchten.ch/

Kommentar verfassen